. . Login | Übersicht | Datenschutz | Impressum

Donnerstag der 18. Juli 2024 Start > Aktuelles > Newsarchiv

Veränderte Gottesdienstordnung in unserer Pfarreiengemeinschaft Am Schaumberg

08.07.24

Vor wenigen Tagen haben wir unseren Kaplan Christian Kossmann verabschiedet. Es steht fest, dass kein neuer Kaplan als Nachfolger für ihn zu uns kommen wird. Kaplan Kossmann hatte in der Regel drei Sonntagsgottesdienste zelebriert. Das kann nicht von mir aufgefangen werden, was gewiss einleuchtet; denn ich bin neben meinen Aufgaben als Pfarrer Am Schaumberg noch zusätzlich als Dekan des Pastoralen Raumes Tholey tätig, und außerdem bin ich weiterhin mit der Pfarrverwaltung der vakanten Pfarrei Bostalsee, St. Christophorus, betraut, wo ich sonntäglich auch ein bis zwei Sonntagsmessen zelebriere. Leider ist aktuell auch noch Pater Wendelinus aus der Abtei Tholey krankheitsbedingt nicht einsatzfähig. Zudem sind in der jetzigen Sommerzeit auch immer wieder Priester, die für eine Vertretung in Frage kommen, in Urlaub. Aufgrund dieser Ereignisse geht es nicht anders, als dass die Anzahl der Sonntagsmessen auf drei reduziert wird. Das bedeutet, dass an einem Sonn- oder Feiertag in drei Pfarrkirchen eine Eucharistie gefeiert wird, in den beiden verbleibendenden Kirchen wird es eine Wort-Gottes-Feier (= Wortgottesdienst mit Kommunionspendung) geben. Dies wird reihum und abwechselnd der Fall sein. Herzlich bedanke ich mich bei den Personen, die bereit sind, diesen Dienst erneut oder erstmals zu übernehmen. Es ist wichtig, dass sich gerade dann, wenn keine Eucharistiefeier stattfindet, die Gemeinde dennoch zur üblichen Zeit zum Lobe Gottes versammelt. Für die Mitfeier einer Hl. Messe gilt also künftig: Es darf/muss gefahren werden.

Neben den Sonn- und Feiertagen gibt es auch eine Änderung in der Messordnung für die Werktage. Hier wird nur noch jede zweite Woche eine Werktagsmesse in einer Kirche gefeiert werden. Bitte beachten Sie auch, dass die Werktagsmesse in der Pfarrei Scheuern künftig nicht mehr am Montag, sondern am Donnerstag gefeiert wird. Dies passt besser in meine persönliche Terminplanung.

Es ist auch nicht mehr möglich, dass an jedem Sonntagnachmittag eine Tauffeier angeboten wird. Hier wird reihum jeweils eine Tauffeier entfallen.

Weitere Kasualien (Sterbeämter, Brautämter, Trauungen) werden wir selbstverständlich weiterhin feiern. Hier bedanke ich mich ausdrücklich bei allen Priestern des Pastoralen Raumes Tholey, die mich hierbei, wie auch an den Sonn- und Werktagen unterstützen.

Eine Beerdigung ohne Sterbeamt (= Trauerfeier in der Kirche, in der Friedhofshalle oder unmittelbar auf dem Friedhof oder im Friedwald) wird grundsätzlich von Diakonen oder Laien gehalten. Dies ist bereits seit zwei Jahren gute und bewährte Praxis bei uns. Die Laien sind geschult worden und halten diese Trauerfeiern mit ausdrücklicher Beauftragung durch den Bischof.

Von dieser Regelung sind jene Gottesdienste nicht tangiert, die von der Abtei Tholey gefeiert werden.

Zumindest in den Monaten Juli, August, September werden wir diese Praxis ausprobieren. Ich bin mir bewusst, dass dies ein bedeutender Einschnitt in unserer Gottesdienstordnung ist. Eine Fortsetzung des Bisherigen wäre mir auch lieber gewesen. Aufgrund er genannten Fakten bitte ich jedoch um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen, die selbstverständlich mit dem Pfarreienrat besprochen wurden.

Ihr Pastor Theo Welsch


Autor/in:

Aktuelle Videos



Informationen zu den aktuellen Sterbefällen











aktuelle Termine

Do 18.07.24
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (10:00 Uhr)
Do 18.07.24
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (16:00 Uhr)
Do 18.07.24
Gebetskreis im Pfarrheim in Hasborn (18:30 Uhr)
Fr 19.07.24
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (10:00 Uhr)
Fr 19.07.24
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (16:00 Uhr)
Zitat:
Erfolg ersetzt alle Argumente.
(Sigmund Graff)