. . Login | Übersicht | Datenschutz | Impressum

Freitag der 19. August 2022 Start > Aktuelles > Newsarchiv

Ferienprogramm des Dekanats St. Wendel Sommer 2022

30.06.22

Ferienprogramm Sommer 2022
DEIN SOMMER

Auch in diesem Jahr erwarten Euch viele spannende Workshops und Erlebnistage.

Anmeldung und Infos laufen über Raphael Collinet (0160-3796622 oder raphael.collinet@bistum.trier.de) und Thomas Röder (0176-17766900 oder thomas.roeder@bistum-trier.de)



Barfußpfad Bad Sobernheim am 27. Juli
Gönne Deinen Füßen eine Auszeit und befreie sie vom schuhlischen Alltag! Lerne neu mit den Füßen zu fühlen und mache so einen Schritt zu einem neuen Lebensgefühl.
Der Barfußpfad Bad Sobernheim gilt als einer der schönsten im Südwesten Deutschlands. Jedes Jahr besuchen ihn etwa 100.000 Besucher. Der 3,5 km lange Rundweg geht durch die Flussaue, über gepflegte Rasenflächen, Lehmbecken und über viele verschiedene Untergründe.

Wer?
Jugendliche ab 12 Jahre

Wo? Treffpunkt und Abholpunkt ist der Hauptbahnhof St. Wendel

Wann? 27. Juli, 9 -15:35 Uhr

Kosten?
3 €; Bitte, falls vorhanden, 9-Euro-Ticket nutzen.

Bitte nimm ein Lunchpaket und ausreichend Getränke mit. Bitte trage angemessene Kleidung.
Max. TN Zahl: 18

Kanufahren auf dem Bostalsee am 9. August
Sommer und Wasser gehören zusammen – egal ob Schwimmbad, See oder Meer. Wer nicht nur im Wasser, sondern auch auf dem Wasser unterwegs sein will, kann mit uns das Kanufahren für sich entdecken. Der Kurs eignet sich für Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Als erlebnispädagogisches Angebot unter Anleitung von Trainern des epz Saar geht es aber nicht nur um den Sport. Als Gruppe gemeinsam so richtig Fahrt aufzunehmen erfordert Koordination und Teamgeist. Sich ganz bewusst vom Wasser tragen zu lassen macht Spaß und ist ein unglaubliches Natur-Erlebnis.

Wer? Jugendliche ab 12 Jahre, die sicher schwimmen können.

Wo?
Treffpunkt Bosener Mühle

Wann?
9. August, 9:30 Uhr bis 18:17 Uhr

Kosten?
10 €

Bitte ausreichend Verpflegung für den Tag (Getränke, Mittagessen) sowie Handtuch und Wechselkleidung mitbringen.
Max TN Zahl: 20

Klettern im Hochseilgarten Taben-Rodt am 25. oder 26. August

Ihr wollt über Euch hinauswachsen? Ihr wollt anderen helfen, ihre Grenzen zu überwinden? Dann kommt mit nach Taben-Rodt! Bei verschiedenen Übungen werden wir von Trainern der Erlebniswerkstatt Saar angeleitet und zunächst am Boden Vertrauensübungen und Spiele machen. Dann geht’s einige Schritte nach oben in den Hochseilgarten. Hierbei spielt das Vertrauen in Eure Kräfte, in den Zauber des Augenblicks und in die gegenseitige Sicherung eine sehr wichtige Rolle. Gemeinsam versuchen wir uns den Herausforderungen zu stellen, Ängste zu überwinden und die gemachten Erfahrungen zu feiern.

Wer?
Jugendliche ab 12 Jahre

Wo?
Treffpunkt und Abholpunkt Bahnhof St. Wendel

Wann?
25./26. August, 9:30 Uhr bis 18:17 Uhr

Kosten? 15 €; Bitte, falls vorhanden, 9-Euro-Ticket nutzen.

Bitte ausreichend Verpflegung für den Tag (Getränke, Mittagessen) mitbringen.
Max TN Zahl: 20

Afrikanisches Trommeln auf dem Schaumberg
Wir trommeln für die Begeisterung. Für das WIR Gefühl. Für den WOW Effekt. Aus Lust am Leben und um den Beat im Bauch zu spüren. Das wollen wir im Workshop zusammen erlernen. Dede, unser Anleiter, vermittelt im Workshop traditionelle afrikanische Musik. Schlaginstrumente wie Trommeln sind in ihrer Klangfarbe unglaublich variantenreich – man muss sie nur richtig schlagen können. Der Rhythmus begeistert und reißt alle mit – bestimmt auch Dich!

Wer? Jugendliche ab 10 Jahre

Wo?
Himmelszelt auf dem Schaumberg Tholey

Wann? 31.08. 14 - 16:30 Uhr

Kosten? 10 €

Max. TN Zahl: 20


Autor/in:

Aktuelle Videos



Informationen zu den aktuellen Sterbefällen











aktuelle Termine

Fr 19.08.22
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (10:00 Uhr)
Fr 19.08.22
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (16:00 Uhr)
Sa 20.08.22
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (10:00 Uhr)
Sa 20.08.22
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (16:00 Uhr)
So 21.08.22
Ort des Zuhörens - Seelsorge im Bauwagen (10:00 Uhr)
Zitat:
Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.
(unbekannt)