. . Login | Übersicht | Datenschutz | Impressum

Dienstag der 7. Juli 2020 Start > Aktuelles > Newsarchiv

Rätseln, basteln und malen für Kinder

31.03.20

Wo sind die Eier?

Die Hühner haben sich zum Osterfest etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie haben diesmal ihre Eier vor dem Osterhasen versteckt. Nun wird es für ihn verdammt schwierig. Zwölf Eier muss er finden. Hilfst du ihm dabei?

Text und Bild: Christian Badel, www.kikifax.com, In: Pfarrbriefservice.de

Stolzer Gockel aus dem Ei

Für einen schönen Osterfrühstückstisch kannst du ein gekochtes Ei z.B. in einen schönen Hahn verwandeln. Dazu brauchst du ein gekochtes Ei, einen Streifen helles Tonpapier (10 cm lang, 5 cm breit), rotes Tonpapier, bunte Papierstreifen, einen schwarzen Filzstift und Kleber.
Klebe den hellen Streifen zu einer Rolle zusammen und setze probehalber das Ei hinein. An die Ei-Unterseite klebst du die bunten Papierstreifen als Schwanzfedern. Schneide aus dem roten Papier wie auf der Abbildung die zwei Seiten des Hahnenkamms aus, knicke sie unten etwas ein und klebe sie auf das Ei. Ebenso schneidest du einen Schnabel aus und klebst ihn an die Vorderseite des Eis. Mit dem Filzstift zeichne noch Augen auf das Ei und Füße auf die Rolle.
Text und Bild: Christian Badel, www.kikifax.com, In: Pfarrbriefservice.de

Spieletipps mit Ostereiern

Verblüffender Eiertrick

Mit einem einfachen Trick kannst du zu Ostern alle verblüffen. Dein Ei steht kerzengerade auf dem Tisch, ohne umzufallen. Keinem anderen wird dieses Kunststück gelingen. Der Trick ist total einfach. Du brauchst nur ein paar Krümel Salz. Diese Salzkristalle klemmen das Ei sozusagen fest und es kann nicht mehr umfallen. Streue deshalb vorher unbemerkt Salz auf eine Stelle des Tisches. Am besten klappt der Trick, wenn der Tisch weiß ist oder du eine weiße Tischdecke darauf legst. Die weißen Salzkristalle werden so von keinem entdeckt. Probier es einmal aus!

Text und Bild:Christian Badel, www.kikifax.com, In: Pfarrbriefservice.de

Sag’ mir, was da fehlt!

Zehn unterschiedlich farblich gemusterte Ostereier werden auf den Tisch oder Boden gelegt. Alle Spieler prägen sich die Muster und Farben gut ein, dann wird ein Tuch über die Eier gelegt. Ein Spielleiter entfernt nun, für die anderen Spieler verdeckt, drei Eier. Welche Eier fehlen? Wer zuerst alle drei errät, hat gewonnen. Dieses Spiel wird beliebig wiederholt.
Text und Bild: Christian Badel, www.kikifax.com, In: Pfarrbriefservice.de


Ausmalbild zu Ostern


Bild: Ursula Harper/St. Benno-Verlag, Leipzig
In: Pfarrbriefservice.de


Autor/in:

Aktuelle Videos



Informationen zu den aktuellen Sterbefällen











aktuelle Termine

Fr 17.07.20
Segnungsgottesdienst der Benediktiner Abtei (19:00 Uhr)
Fr 21.08.20
Segnungsgottesdienst der Benediktiner Abtei (19:00 Uhr)
Zitat:
The Internet treats censorship as a routing problem, and routes around it.
(John Gilmore)